Das FSJ Kultur ist ein Bildungsjahr. Neben der praktischen Arbeit nimmst Du an insgesamt 25 Bildungstagen teil. Diese Tage sind verpflichtend, Du wirst dafür von Deiner Einsatzstelle freigestellt. In vier fünf- bzw. sechstägigen Seminaren geht es um alle Themen und Inhalte, die Dich im Laufe des Jahres beschäftigen. Erfahrungsberichte der vergangenen Jahre findest Du unter Erfahrungsberichte. Dein Interesse bestimmt die Ausgestaltung der Seminarinhalte! Im Mittelpunkt aller Seminare steht natürlich der Austausch mit den anderen Freiwilligen: kennen lernen, reden, gemeinsam künstlerisch tätig werden, Party machen… Spaß haben!

Neben den pädagogischen MitarbeiterInnen des Kulturbüros werden DozentInnen mit künstlerischer und pädagogischer Qualifikation sowie ehemalige Freiwillige als ehrenamtliche TeamerInnen in die Seminararbeit integriert.

Seminarinhalte:

Die Themen der Seminare sind vielfältig, sehr praxisorientiert und ergeben sich aus den speziellen Interessen der Jugendlichen und Einsatzstellen.

Kunst und Kultur

Welche Bedeutung hat Kunst und Kultur in unserer Gesellschaft? Und was bezeichnet man eigentlich als „Kunst“ oder „Kultur“? Ein wichtiger Schwerpunkt in den Seminaren ist die Auseinandersetzung mit dem Kunst- und Kulturbegriff, die Beleuchtung der verschiedenen Dimensionen von Kunst und Kultur sowie deren Abhängigkeit von den verschiedenen Lebensbereichen und gesellschaftlichen Hintergründen. In kreativen Werkstätten bieten wir Seminareinheiten in Fotografie oder Video, Malerei und Skulpturen, kreativem Schreiben oder Percussion an… hier kannst Du Dich künstlerisch erproben und die verschiedenen Kunstsparten hautnah erleben.

Veranstaltungs- und Projektmanagement

Die Seminare im FSJ Kultur dienen dem konkreten Praxislernen für die Arbeit in den Einsatzstellen und sollen Euch in der Verarbeitung Eurer Praxiserlebnisse unterstützen. In den Seminaren bieten wir für Eure Jahresgestaltung entscheidende Kompetenzen wie Zeit-, Projekt- und Kulturmanagement an – das nötige Handwerkszeug zur Planung und Gestaltung eines Events oder Eures eigenständigen Projektes.

Berufsorientierung

Studien- und Berufswahl sind heiße Themen. Wo soll es lang gehen nach dem FSJ? Was macht mir Spaß, was liegt mir besonders? Welche Berufe passen überhaupt zu mir? Die Seminare im FSJ Kultur ermöglichen vorberufliche Qualifikationen und tragen zur Berufsorientierung bei.

Persönliche Entwicklung

Ihr seid Macher Eurer eigenen Lebenswirklichkeit und plant Eure Zukunft. Was bedeutet das eigentlich für Euch, was Ihr hier tut, und was bedeutet das wohl für Euer Leben bzw. für die Gesellschaft, in der Ihr leben wollt!? Die Seminare im FSJ Kultur sollen Euch Raum bieten, eine eigene individuelle Lebensperspektive zu planen und Eure Schlüsselkompetenzen besser kennenzulernen und weiter auszubauen.

Exkursionen

z.B. in die europäische Kulturhauptstadt Linz (Österrreich) im April 2009
Kultur an allen Ecken und Enden einer Stadt bzw. Region zu entdecken, erkunden, genießen, miterleben, … Auf dem Weg, Kultur zu erfahren und zu erleben besuchen wir im April 2009 die Kulturhauptstadt Europas Linz in Österreich. Unter dem Motto „Über Grenzen…“ wollen wir den Blick für andere Kulturen öffnen – aber auch für andere Herangehensweisen und auch die Frage stellen: „Was kann man im Rahmen einer Kulturhauptstadt auf die Beine stellen?“ und „Was bringt das denn überhaupt?“

Die Seminare werden durch viele praktische Übungen und Gruppenprozesse begleitet. Es können auch mehrere Themenblöcke in einer Seminarwoche behandelt werden. Daneben geht es in den Seminaren um Methodenvielfalt für Gruppenprozesse und Projektarbeit, die in der Umsetzung obiger Themen zum Tragen kommen.

logo
logo
Freiwilligendienste Kultur und Bildung
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration des Landes Rheinland-Pfalz
Kulturbüro Rheinland-Pfalz
Deutsch-französischer Freiwilligendienst Kultur
FSJ Ganztagsschule
FSJ Politik
FSJ Kulturerbe