DSC_0176 Tourist_Service_Center_53

Wir sind …

Das Gutenberg-Museum ist das Museum für Druck-, Buch- und Schriftgeschichte aller Kulturen.

Der Druckladen ist als museumspädagogische Abteilung des Museums, in der alle Interessierten zu selbsttätigem Drucken angeleitet werden können, ebenfalls international bekannt.

Wir arbeiten mit jungen Menschen, weil …

…die Weitergabe der historischen Drucktechniken in praktischer Handhabung mit eigenen Druckversuchen gerade für junge Menschen eine besondere Faszination ausübt und sich unsere museumspädagogischen Ziele von jungen Menschen an junge Menschen auf gleicher Ebene unmittelbar vermitteln lassen.

Profil des Freiwilligen-Platzes

a) Abteilung

Unsere Freiwilligen werden im Druckladen des Gutenberg-Museums, der museumspädagogischen Werkstatt, eingesetzt. Der Schwerpunkt der museumspädagogischen Arbeit liegt auf der Weitergabe von Erfahrungen an die Besucher/-innen durch aktive Mitarbeit im Handsatz und der Vermittlung von druckgrafischen Techniken. Der Fokus liegt hierbei in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (ca. 23.000 pro Jahr) sowie Gruppen und Einzelpersonen.

 

b) Tätigkeiten

  • Gruppenführung und Betreuung in der historischen Werkstatt, Vor- und Nachbereitung der Werkstatt /bzw. der museumspädagogischen Druckabteilung
  • Mitbetreuung von museumspädagogischen Sonderveranstaltungen und Workshops
  • Mitplanung von kulturellen und künstlerischen Projekten·
  • Mitarbeit in der Planung und Durchführung von Satz- und Druckaufträgen
  • Künstlerische und typografische Gestaltungsarbeiten

 

c) Chancen

  • Erwerb von Fachkompetenz: Satz- und verschiedene Drucktechniken, diverse künstlerische Techniken, Typografie, Papierherstellung, Buchbindetechniken
  • Erwerb von Sozialkompetenz: im Umgang mit verschiedenen Personengruppen, Lebensaltern und Bildungsvoraussetzungen·
  • Erwerb von Interkultureller Kompetenz: im Umgang mit internationalen Besucherinnen und Besuchern
  • Erwerb von Schlüsselkompetenzen: Selbstständigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Gestaltungsfähigkeit

 

d) Sonstiges

Der Druckladen bietet interessante Aufgabenfelder, in denen man kulturell, sozial und künstlerisch tätig sein kann. Die Weitergabe der historischen Drucktechniken in praktischer Handhabung mit eigenen Druckversuchen übt gerade auf junge Menschen eine besondere Faszination aus. Die Vermittlungsarbeit unserer museumspädagogischen Ziele von jungen Menschen an junge Menschen macht den Reiz unserer Einrichtung für die Freiwilligen aus.

Barrierefreiheit

☒ Unsere Einrichtung ist barrierefrei zugänglich.

Wohnraum

☒ Wohnraum nicht zur Verfügung stellen, aber bei der Suche unterstützen.

 

Bewerbung

FSJ mit Start zum April

FSJ mit Start zum September

 

 

Das sagt unser(e) jetzige(r) Freiwillige(r) über die Einsatzstelle:

Der Druckladen bietet interessante Aufgabenfelder, in denen man kulturell, sozial und künstlerisch tätig sein kann: „Ich habe viel Spaß gehabt, viel gelernt und mich auch persönlich durch den Umgang mit vielen verschiedenen Menschen weiterentwickelt.“

Druckladen des Gutenberg-Museums 

 

Liebfrauenplatz 5 

55116 Mainz 

KONTAKT:

Telefon: 061 31-12 26 86

Fax: 061 31-12 34 88

E-Mail: gm-druckladen@stadt.mainz.de

www.gutenberg-museumspaedagogik.de

 

logo
logo
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung
Kulturbüro Rheinland-Pfalz
Deutsch-französischer Freiwilligendienst Kultur
FSJ Ganztagsschule
FSJ Politik
FSJ Kulturerbe